BEITRÄGE



Beiträge/Artikel


Buchbesprechungen




Beiträge/Artikel


Petra Haarmann, Jörg Ulrich & Gerold Wallner (2022)

Entstehen als Subjekt?


Klaus Kempter (2022)

Im toten Winkel der Ökonomie. Das Ende des politischen Denkens


Patrice Schlauch (2022)

Präödipale Monster. Zur Kritik der postmodernen Zerfallssubjektivität und ihrer destruktiven Entgrenzung


Anselm Jappe (2022)

Können wir von der „Betonitis” geheilt werden?


Gerd Bedszent (2022)

Die Welt, wie sie stinkt


Andreas Urban (2022)

Gleichstellung, "Spitzenfrauen" und Männlichkeitskrise. Kulturell-symbolische Aspekte der Verwilderung des Patriarchats


Andreas Urban (2022)

Ein Gespenst geht um in der Wertkritik. Anmerkungen zur wert(abspaltungs)kritischen Corona-„Debatte“


Knut Hüller (2022)

VWL-Theoriegeschichte als nie endende Krisenbewältigung


Anselm Jappe (2022/2001)

Gene, Werte, Bauernaufstände


Andreas Urban (2022)
Ukraine-Krieg, Propaganda und der geopolitische Abstieg des Westens. Einige Thesen aus wertkritischer Perspektive


Gerd Bedszent (2022)
Krise und Krieg der Oligarchen


Knut Hüller (2022)

Profitrate, Geldschöpfung und Staat(skredit)


Anselm Jappe (2022)
Schluss mit Putins Gas?


Andreas Urban & F. Alexander von Uhnrast (2022)
Corona als Krisensymptom? Teil 2: Pandemischer Nervenzusammenbruch


Andreas Urban & F. Alexander von Uhnrast (2022)
Corona als Krisensymptom? Teil 1: Auf der Suche nach dem "Killervirus"


Anselm Jappe (2022)
Haben Sie "Gesundheitsdiktatur" gesagt?


Gerd Bedszent (2021)

Totale Konkurrenz oder repressive Menschenverwaltung? Staatsgewalt in Zeiten der Krise


Andreas Urban (2020)
Ein Widerspruch von abstraktem und stofflichem Reichtum. Zum Zusammenhang von Kapitalismus und ökologischer Krise


Gerd Bedszent (2020)

Faschismus in Afrika - Italiens fast vergessenes Kolonialreich. Die Jahre 1918 - 1943 (Teil 2 von 2)


Gerd Bedszent (2020)

Die Gier des Zuspätgekommenen - Italiens fast vergessenes Kolonialreich. Die Jahre 1870 – 1918 (Teil 1 von 2)


Gerd Bedszent (2020)

Clan-Kriminalität in Vergangenheit und Gegenwart


Andreas Urban (2020)

Überflüssigkeit als totale Institution. Zu Geschichte, Logik und Funktion des Altenheims


Gerd Bedszent (2019)

Staatsgewalt vom Beginn der Neuzeit bis heute. Der Nationalstaat als Geburtshelfer und Dienstleister der Warenproduktion


Gerd Bedszent (2019)

Marx von rechts? Über einen Versuch, rechte Krisenbewältigung mit linker Theorie zu unterfüttern


Andreas Urban (2018)

Es muss wieder gestraft werden - Zur Rückkehr des repressiven Strafrechts in der Krise der Arbeitsgesellschaft


Knut Hüller (2018)

Marx und das Ende des Kapitals „wie wir es kennen“


Andreas Urban (2018)

Alter(n) und Wert-Abspaltung. Grundrisse einer kritischen Theorie des Alters und Alterns in der warenproduzierenden Gesellschaft


Andreas Urban (2017)

Ein Schnellkurs zur Apologie der modernen Medizin - Eindrücke eines Besuchs im Wiener "Narrenturm"


Klaus Kempter (2016)

Die Bedeutung von Wertkritik und Wert-Abspaltungs-Kritik für die Geschichtswissenschaft. Zur fortbestehenden Relevanz von Karl Marx


Gerd Bedszent (2016)

Von der Obamania hin zum letzten Gefecht. Bemerkungen zu einem nicht ganz so überraschenden Wahlsieg


Gerd Bedszent (2016)

Nigeria – vom Ölparadies zum zerbrechenden Staat


Anselm Jappe (2015)

We Gotta Get Out of This Place


Knut Hüller (2014)

Der unkapitalistische Kapitalismus der C. Felber & Co. Warum Geld die Geldwirtschaft nicht vor sich selber retten kann


Gerd Bedszent (2012)

Libyen vor dem Ende


Anselm Jappe (2011)

Ist das Geld obsolet geworden?


Anselm Jappe (2011)

Von der „Aura“ der alten Museen und der „Erfahrung“ in den neuen


Hanns-Friedrich von Bosse (2010)

Mit Ethik gegen die Krise


Gerd Bedszent (2007)

Das Kosovo - Vom gesamtjugoslawischen Armenhaus zur Hochburg der Mafia


Anselm Jappe (2005)

Die Krise der Warengesellschaft


Petra Haarmann (2005)

Das Bürgerrecht auf Folter. Zur Geschichte des Verhältnisses von Marter, Wahrheit und Vernunft


Petra Haarmann (2004)

Copyright und Copyleft. Vermittlung im Falschen oder falsche Unmittelbarkeit


Anselm Jappe (2003)

Eine Frage des Standpunkts. Anmerkungen zur Aufklärungskritik


Anselm Jappe (2003)

Waren die Situationisten die letzte Avantgarde?


Anselm Jappe (2002)

Wegbereiter der Wertkritik: Roman Rosdolsky


Anselm Jappe (2001)

Es gibt sie noch, die guten Deutschen


Anselm Jappe (2001)

Der Zusammenstoß der Barbareien. Milliardäre mit Bärten gegen Milliardäre ohne Bärte


Gerd Bedszent (1999)

Arbeitskult und Wirklichkeit - Streiflichter aus der real existiert habenden DDR


Anselm Jappe (1998)

Politik des Spektakels - Spektakel der Politik. Zur Aktualität der Theorie von Guy Debord


Anselm Jappe (1995)

Sic transit gloria artis. Theorien über das Ende der Kunst bei Theodor W. Adorno und Guy Debord




Buchbesprechungen


Klaus Kempter

Neues zu Marx

(M. Piraud & W. Rother (Hg.): "Neues zu Marx / Des nouvelles de Marx" (= Studia Philosophica. Schweizerische Zeitschrift für Philosophie, 79/2020)


Gerold Wallner

Vanitas vanitatum

(R. G. Philipp: "Die Geschichte Chinas als Geschichte von Fetischverhältnissen. Zur Kritik der Rückprojektion moderner Kategorien auf die Vormoderne: ausgehendes Neolithikum, die drei Dynastien", 2019)


Gerd Bedszent

Unheiliges Erbe. Über die Wurzeln des bundesdeutschen Managements

(J. Chapoutot: "Gehorsam macht frei. Eine kurze Geschichte des Managements – von Hitler bis heute", 2021) 


Gerold Wallner

L’état, c’est quoi?

(J. C. Scott: "Die Mühlen der Zivilisation. Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten", 2019)


Andreas Urban

Ernst Schmitters Einführung in die Wertkritik

(E. Schmitter, "Sackgasse Wirtschaft. Einführung in die Wertkritik", 2019)


Andreas Urban

Die „Externalisierungsgesellschaft“ und ihre Krise. Anmerkungen zu einer anachronistischen Zeitdiagnose

(S. Lessenich: "Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis", 2016)


Anselm Jappe

Des Proletariats neue Kleider. Vom Empire zurück zur Zweiten Internationalen

(M. Hardt & A. Negri: "Empire. Die neue Weltordnung", 2002)